Direkt zum Hauptbereich

Vegan New York Blueberry Cheesecake!!! Schmeckt garantiert auch den Omnivoren!!! ;) Keine Nüsse oder zusätzliches Fett!!!

Hallo meine Lieben!
So, es ist soweit ich habe es endlich, endlich geschafft meinen 
Lieblings Kuchen zu veganisieren!!! ;)
Und ich habe mir ja bei diesen Blog Rezepten vorgenommen es sehr einfach zu halten ohne großen Schnick Schnack und zu vielen  Zutaten!
Hier sind zwar ein wenig mehr Zutaten drin. Aber ich habe den Kuchen zum ersten mal mit meiner kleinen Kusine gemacht und die hat es wunderbar hinbekommen. Das Mädel ist 6 Jahre alt.
Wie Ihr sehen könnt Kinderleicht das ganze. ;)

Achtung, keine Nüsse im Teig oder in der Füllung!
Also für alle Allergiker, die gerne Käsekuchen gegessen haben, das ist der Kuchen für euch!
Und der GESAMTE Kuchen hat nur 45g FETT!!! ;)
Wenn das mal nicht verlockend klingt? ;)

Was kann das denn bloß für ein Kuchen sein, mögt Ihr denken...

Es ist mein New York Blaubeer Käsekuchen!!!


Zutaten:

Boden:
160g Extrazarte Haferflocken
70g brauner Zucker
80g Wasser
4g Backpulver

"Käsemasse":
750g veganer Quark (Alpro)


30g Veg Egg Eiersatz
75g Reisgrieß
200g Brauner Zucker
100g Blaubeeren
250ml Haferdrink
1 Päckchen Vanilleessenz
Schale von einer Zitrone

Backzeit:
Boden bei 180°C 10min Backen
und dann den gesamten Kuchen nochmal
bei ca 180°C 60min Backen


Zubereitung:

Die Haferflocken mit dem Zucker und Wasser mischen, bis eine klebrige Masse entsteht.
Diese Masse dann in eine gefettete Springform geben und am Boden andrücken.
(wer es fettreduzierter mag, kann so wie ich einfach Backpapier nehmen)
Das ganze in den vorgeheizten Backofen für 10 Minuten geben.

Während der Boden bäckt schon einmal 
den Veg Egg Eiersatz nach Packungsanleitung anrühren und bei Seite zum aufquellen stellen. 

Den "Quark", Zucker die Zitronenschale und die Vanilleessenz  in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Das Veg Egg hinein rühren.
Den Grieß mit dem Haferdrink auf dem Herd erwärmen und wenn der Grieß auszuhärten beginnt, was bei der Flüssigkeitsmenge ziemlich schnell geht, vom Herd nehmen und sofort gut in die Quarkmasse einrühren.


Nun sollten die 10 Minuten um sein, also raus mit dem Boden aus dem Ofen, die Blaubeeren darauf verteilen und die "Quarkmasse" darauf geben.

Alles schön glatt streichen und wie gehabt bei 180°C für ca. 60min 
auf die zweite Schiene von unten in den Ofen geben.
Wenn Ihr mögt, könnt Ihr den Kuchen auch etwas eher rausnehmen, wenn der noch ein wenig wabbelig in der Mitte ist dann wird der auch nicht so braun. Er "härtet" beim abkühlen aus.
Ich mag den aber braun und leicht Karamellisiert am Rand.

Nach einer Stunde dann den Kuchen nun bei ausgeschaltetem Ofen und leicht geöffneter  Backofen Tür für 10min abkühlen lassen.
Danach rausnehmen und ca. 30min in der Springform abkühlen lassen.
Nun könnt Ihr den Kuchen aus der Form lösen und in den Kühlschrank stellen oder einfach bei Zimmertemperatur vollständig auskühlen lassen.

Ich persönlich finde der Kuchen schmeckt am besten, wenn man ihn am nächsten Tag isst.
Die gelbliche Farbe bekommt er vom Veg Egg und der Vanilleessenz.



Ich finde es ist der beste "Käsekuchen" den ich in Veganer Form je gegessen habe!
Man fühlt sich danach nicht total vollgestopft und will sofort ein Schläfchen machen wie nach all den Nussreichen no bake Varianten da Draussen.

Ich habe nun seit 3 Jahren keinen "echten Käsekuchen" mehr gegessen, und ich finde er schmeckt genauso wie die echten. Um mich nicht zu täuschen, denn die Geschmacksnerven adaptieren schnell habe ich allen meinen kritischen Omnivoren das gute Stück zum probieren gegeben ohne zu sagen das das Ding Vegan ist. 
(die meisten denken ich esse noch Milchprodukte...Ähm Anderes Thema...)
Allen hat er super geschmeckt und keiner hat den Unterschied bemerkt.

Also los, probiert den selber aus und lasst mich wissen was ihr davon haltet, ich bin gespannt;)




Lydia

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

The Kitchen reveal;)

The carpet reveal;)

Some outdoor space inspirations...

DIY bubble chandelier from IKEA Lampshade!

Dreamy clouds and skies by James McLaughlin Way...

5 Fashion Rules, that everyone can use for the own home!

IKEA hack of some JOXTORP pendant lights and some pretty SÄTTRA jewels... ;)